Startseite
Emirates Towers
Freedom Tower
Everglades
Legoland Florida
Staten Island
Lake Mead
Hyde Park
Dubai Museum
Barbados
Flughafen Abu Dhabi
Sunshine Skyway Bridge
Valley of Fire
 

Flughafen Abu Dhabi

 
Der Flughafen in Abu Dhabi
 

Der internationale Flughafen von Abu Dhabi gilt als das Drehkreuz der bekannten Airline Etihad, gleichzeitig ist er jedoch der wichtigste Flughafen des kleinen Emirates Abu Dhabi. Der Airport wird derzeit von etwa 20 internationalen Fluggesellschaften angeflogen und ist in seiner derzeitigen Ausbaustufe aus dem Jahre 2013 für annähernd 20 Millionen Fluggäste ausgelegt.

Die Kenndaten des Airports

Der internationale Flughafen Abu Dhabi befindet sich ungefähr 26 km südöstlich der Stadt. Er wurde im Jahre 1982 offiziell eröffnet. Sein IATA-Code lautet AUH, der ICAO-Code hingegen OMAA. Über den individuellen Nahverkehr per Autobahn und per Taxi, ist der Flughafen von Abu Dhabi aus gut zu erreichen. Insgesamt drei öffentliche Straßen verlaufen zusätzlich vom Airport zum Stadtzentrum. Shuttle-Busse sowie privat betriebene Kleinbusse können ebenfalls zur An- und Abreise durch die Fluggäste genutzt werden. In der Nähe des Airports verläuft außerdem die Autobahn nach Dubai. Als Betreibergesellschaft des Airports fungiert die Abu Dhabi Airports Company. Der Flughafen bedeckt eine Gesamtgrundfläche von annähernd 2.400 ha. Es gibt 3 Terminals. Jährlich wird Luftfracht von etwa 380.000 t am Airport umgeschlagen. In jedem Jahr werden mehr als 100.000 Flugbewegungen am Internationalen Airport von Abu Dhabi verzeichnet. Es gibt zwei Start- und Landebahnen mit Asphaltdecke, die jeweils 4.100 m lang und 45, beziehungsweise 60 m breit sind. Gegenwärtig sind 3 Terminals in Betrieb.

Fluggesellschaften, Ziele und Luftfracht

Aus den deutschsprachigen Ländern wird der internationale Flughafen von Abu Dhabi durch die Lufthansa, durch Air Berlin und durch die Etihad angeflogen. Direktverbindungen nach Deutschland bestehen von hier aus nach Berlin-Tegel, nach Düsseldorf, Frankfurt am Main sowie nach München. Luftfrachtverbindungen bestehen nach Luxemburg, Deutschland, China, Turkmenistan, Nairobi, Lahore, Tripolis und Lagos.

Weiterer Ausbau

Derzeit ist bereits der Ausbau eines zusätzlichen Großterminals angelaufen. Langfristig soll dadurch die Passagierkapazität des internationalen Flughafens von Abu Dhabi auf bis zu 40 Millionen Passagiere erhöht werden.

ImpressumDatenschutzBildnachweis